Bild: Paula Panke

Frauenladen Paula auf dem Sozialmarkt in Weissensee

Am 28. Oktober 2021 fand endlich wieder der Sozialmarkt auf dem Antonplatz in Berlin-Weißensee statt. Soziale Organisationen aus dem Bezirk hatten dort Info-Stände aufgebaut und präsentierten ihre Angebote den Passant*innen. Der Frauenladen Paula war mit dabei. Es gab zahlreiche gute Gespräche und neue Vernetzungen untereinander.  Über den Informationsaustausch hinaus wurden die Besucher*innen mit vielfältigen kreativen […]

weiterlesen

Bild: polly-fannlaf.art

Sexpositiver Feminismus gegen die Fesseln des Patriarchats

// //

Unter dem Motto „Fuck the norms away!“ trafen wir am 7. Oktober 2021 Dr. Laura Méritt, Betreiberin von sExclusivitäten, Europas ältestem feministischen Sexshop für alle Geschlechter, und Polly Fannlaf, Aktivistin des feministischen „Freudenfluss Netzwerkes“, zu einem Gespräch in unserer Reihe PAULA TALK. Gemeinsam haben wir über sex-positiven Feminismus und den „PorYes Feminist PornAward“ gesprochen, der […]

weiterlesen

Bild: Paula Panke

Interkulturelles Treffen: Miteinander reden

// //

Wir leben in einer Zeit zunehmender gesellschaftlicher Spaltungen. Sie zerreißen Familien und Freundeskreise, sorgen für Hass in den Gesellschaften und führen im schlimmsten Fall zu Übergriffen. Das interkulturelle Projekt „Miteinander Reden“ von OWEN e.V. wollte dem etwas entgegensetzen und mehr Verständigung schaffen. Es ging darum gesellschaftliche Spaltungen zu erkennen und ihnen entgegenzuwirken. Das Frauenzentrum Paula […]

weiterlesen

Cover: Fischer Verlag Foto: Paula Panke

Feministische Lesereihe: Fränzi Kühne liest

„Was Männer nie gefragt werden“ – so lautet der Titel von Fränzi Kühnes Buch, aus dem sie am 17. September 2021 vorgelesen hat. Fränzi Kühne ist nicht nur Digitalexpertin und Mit-Gründerin einer der erfolgreichsten deutschen Social-Media-Agenturen, sondern auch jüngste Aufsichtsrätin Deutschlands. Und sie ist Mutter. In ihrem Buch berichtet sie von ihren Erfahrungen in einer […]

weiterlesen

Das Buch aus dem Hanser-Verlag, Foto: Paula Panke

Paulas Lese-Tipp: Eine Berliner Busfahrerin erzählt

„Wenn Frauen in Männer-Domänen vordringen“ – so könnte auch der Titel dieses Buches von Susanne Schmidt heißen, die ihre Erlebnisse als Berliner Busfahrerin aufgeschrieben hat. Es heißt jedoch: „Machen Sie mal zügig die Mitteltür frei“ – denn das ist einer der häufigsten Sätze, die sie in ihrem Berufsleben als Busfahrerin gesagt hat. Ohne ‚bitte‘ natürlich, […]

weiterlesen

Ablauf des Frauen*redeclubs “Reden wie Rosa”, Foto: Paula Panke

„Reden wie Rosa“ – Was ich beim Redeclub für Frauen gelernt habe

// //

von Linda Davis Seit September 2020 findet im Frauenzentrum Paula Panke der Frauenredeclub „Reden wie Rosa“ statt. „Reden wie Rosa“ möchte Frauen stärken, selbstbewusster öffentliche Bühnen zu betreten. Er ist vom Konzept her inspiriert von dem Prinzip der Toastmasters-Clubabende, bei denen nach einer klaren Struktur verschiedene vorbereitete und spontane Reden gehalten werden und die Teilnehmer*innen bestimmte Rollen […]

weiterlesen

Foto: Kelli McClintock / Unsplash

Eine neue Zukunft für zwei Frauen und ihre Kinder beginnt im Mai

// //

Manchmal wird am Ende doch alles gut – oder zumindest besser. Im Monat Mai verlassen zwei Frauen und ihre Kinder unsere Zufluchtswohnungen in ihr neues, selbstbestimmtes Leben ohne Gewalt. Das macht uns sehr glücklich und bestärkt uns unsere Arbeit genau so weiterzumachen.Als die Mütter zu uns kamen… Schwierige Trennung vom gewalttätigen Partner Als die Mütter […]

weiterlesen

Agi Malach während des Workshops

Geni(t)ale Vielfalt mit Agi Malach von VULVINCHEN

// //

Wie sag ich es? Wie benennen wir die Geschlechtsorgane von uns, von unseren Kindern? Wie reden wir darüber? „’Da unten’ ist definitiv zu wenig!”, meint Referentin Agi Malach, Sexualpädagogin und Gründerin von VULVINCHEN. Sie war am 4. März 2020 bei Paula Panke für eine Workshop über geni(t)ale Vielfalt zu Gast und begeistert von der „vulvastischen Energie“ […]

weiterlesen

Ruth Misselwitz, Foto: Paula Panke

Erzählsalon mit Ruth Misselwitz

// //

Am Mittwochabend, den 22. Januar, begrüßten wir Ruth Misselwitz zum biografischen Erzählsalon bei Paula Panke. Unter der Moderation von Astrid Landero folgten die Zuhörerinnen* gespannt den Erzählungen aus dem Leben der Pfarrerin a.D. der Evangelischen Kirche Alt-Pankow, Umwelt- und Friedensaktivistin und Mitgründerin des Pankower Friedenskreises. Die Besucher*innen erhielten einen sehr lebendigen Einblick in ihre Kindheit […]

weiterlesen

Teilnehmer*innen des Workshops Foto: Paula Panke

Vernissage “Vagina, Vulva, Klitoris – eine Liebeserklärung”

// //

Am Freitag, den 7. Februar, begrüßten wir die Künstlerin* Lena Hensen und ihre Ausstellung zur Vernissage bei Paula Panke. Die Veranstaltung stellte wahrlich eine Liebeserklärung dar. Die vielen Besucher*innen wurden nicht nur optisch begeistert, sondern durften sich auch musikalisch verwöhnen lassen.  Mit sanften Klängen und Gesang untermalten Tanja Hensen und ihr Mann die Ausstellungsstücke und […]

weiterlesen
Soforthilfe