© Paula Panke

Gegen eine Normalisierung von Catcalling

// //

Sich als FLINTA*-Person (Frauen, Lesben, inter Person, nicht-binäre Person, trans Person, agender Person) im öffentlichen Raum zu bewegen, kann sehr erschöpfend sein. Catcalling (verbale sexuelle Belästigung im öffentlichen Raum) ist für die meisten von uns leider eine Normalität geworden. Bestimmte Orte meiden, Situationen immer wieder neu nach potenziellen Gefahren einschätzen, den Schlüssel oder das Pfefferspray […]

weiterlesen

Foto: Paula Panke

Paula Talk: Queere Menschen mit BeHinderung

Beitrag von Laura Hübschen Am 12. November 2021 sprachen wir in unserer Reihe „Pankow ist Queer“ über das Thema „Queere Menschen mit BeHinderung“. Als Gäst*innen waren die queerfeministische Aktivist*innen Ari Althaus und Verena Eder dabei, die sich seit Jahren für queere Personen, die beHindert werden, einsetzen. Das Gespräch wurde von Mitfrau Linda Ann Davis moderiert […]

weiterlesen

Cover: Fischer Verlag Foto: Paula Panke

Feministische Lesereihe: Fränzi Kühne liest

„Was Männer nie gefragt werden“ – so lautet der Titel von Fränzi Kühnes Buch, aus dem sie am 17. September 2021 vorgelesen hat. Fränzi Kühne ist nicht nur Digitalexpertin und Mit-Gründerin einer der erfolgreichsten deutschen Social-Media-Agenturen, sondern auch jüngste Aufsichtsrätin Deutschlands. Und sie ist Mutter. In ihrem Buch berichtet sie von ihren Erfahrungen in einer […]

weiterlesen

Foto: Lotte Ostermann

Paula Talk: Trans und nicht-binäre Perspektiven auf Care-Arbeit

// //

Francis Seeck zu Gast bei Paula Panke Beitrag von Kathi Pitzius Am 26. August 2021 war Francis Seeck mit einem Online-Vortrag in unserer aktuellen Reihe „Pankow ist Queer!“ zu Gast. Francis ist promovierte Kulturanthropolog*in und sprach über Care-Arbeit in der Corona Pandemie aus trans- und nicht-binärer Perspektive.  Queere Care-Arbeit Care-Arbeit wird im Deutschen oft mit […]

weiterlesen

Foto: SenGPG Stefan Wieland

„Schöner Leben mit Feminismus“ – im Gespräch mit Astrid Landero

// //

Am 12. August 2021 sprachen wir in unserer Reihe ‚Paula Talk‘ mit Astrid Landero, der ehemaligen Leiterin des Frauenzentrums Paula Panke, über  den Berliner Frauenpreis, der ihr in diesem Jahr verliehen wurde. Wir würdigten damit nicht nur ihren jahrzehntelangen Einsatz für Frauenrechte und Gleichstellung, sondern wagten auch einen Blick in die feministische Zukunft. von Kathi […]

weiterlesen

Ulrike Hempel, Bettina Dziggel und Dr. Ursula Sillge Bild: Paula Panke

Erzählcafé: Lesbisches Leben in der DDR

// //

In diesem Erzählcafé am 7. Juli 2021 sprachen wir im Sonntags-Club mit lesbischen Aktivistinnen der 1980er und 90er Jahre und öffneten den Raum für ihre Geschichten und den Austausch zwischen den Generationen. Foto: Paula Panke Wie war es für lesbische Frauen, in der DDR zu leben? Wie haben sie es in einem  Staatssystem, das Andersdenkende […]

weiterlesen

Foto: Paula Panke

Queere Perspektiven auf Mode und Geschlecht

// //

Paula Talk zur aktuellen Ausstellung „Styleneid“ des Missy Magzines von Kathi Pitzius Zum Auftakt unserer Reihe „Pankow ist Queer“ am 17.06.2021 sprachen wir darüber wie Identität und Geschlechterrollen sich in der Modewelt abbilden und wie queere Menschen sich hier positionieren. Zu Gast beim Paula Talk waren: Isabelle Merten – Gründerin des Modelabels androwear Prof. Dr. Antonella […]

weiterlesen
Soforthilfe