Veranstaltungen

    Vortrag & Diskussion mit Anne Wizorek zum Thema „Patriarchat und sexualisierte Gewalt- was wir dagegen tun können“

    Mittwoch, 27.11.2019
    von 19:00 bis 21:00 Uhr

     

    Paula Panke
    Schulstraße 25
    13187 Berlin

     

    © Anne Koch

    Aus Anlass des Jubiläums „25 Jahre Zufluchtswohnung bei Paula Panke“ findet zum Auftakt ein Referat und eine lebhafte Diskussion mit Anne Wizorek statt, einer vielfältigen Autorin und Netzfeministin, die unter anderem durch den Hashtag #aufschrei zum Thema Alltagssexismus bekannt wurde.


    "Wie kam ich nur in dieses fremde Kleid?" – Wende- und Migrationsgeschichten von Frauen*

    Freitag, 06.12.2019
    von 18:30 bis 21:00 Uhr

     

    Rathaus Pankow
    Breite Straße42
    13187 Berlin

    Aus Anlass von 30 Jahren Wende laden wir Pankowerinnen* zu einem Erzählsalon und zum Austausch über die unterschiedlichen Erfahrungen der Wendezeit ein.
    Im Mittelpunkt steht der Austausch über die Erfahrungen in dieser für viele sehr existenziellen Umbruchzeit. Was hat jede* verloren, was für sich gewonnen? Was verbindet uns mit den Frauen*, die sich hier ein neues Zuhause aufbauen?

    Zur humorvollen Einstimmung auf diesen Abend konnte die Pankower Schriftstellerin, Moderatorin und Kolumnistin Lea Streisand gewonnen werden.

    Im Anschluss freuen wir uns, die Gespräche bei Imbiss und Getränken fortzusetzen.

    Eine Kooperation des AK der Pankower Frauenprojekte, des Frauenbeirates Pankow, der Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragten des Bezirksamtes Pankow.

    Ort: Rathaus Pankow, Emma-Ihrer-Saal, Breite Straße 24a-26, 13187 Berlin

    Anmeldung bis 28.11.2019 unter: michelle.schwarz@ba-pankow.berlin.de; 90295 2683


    Theateraufführung der Gruppe Altweibersommer

    Mittwoch, 11.12.2019
    von 19:00 bis 21:00 Uhr

     

    Paula Panke
    Schulstraße 25
    13187 Berlin

    Paulas Theaterfrauen* bringen ein dokumentarisches Theaterstück zur Aufführung, das auf Interviews mit osteuropäischen Frauen* beruht, deren Biografie und Erfahrungen die Zeit der Wende widerspiegeln.

    Theaterpädagogische Begleitung: Natasha Borenko, Stipendiatin des Bundeskanzler Stipendiums