Beratung und Hilfe

Schutz und Kontakt

Häusliche Gewalt ist ein weltweites Problem, das alle Frauen betreffen kann. Einer bundesdeutschen Studie zufolge wird jede 3. Frau mindestens einmal in ihrem Leben Opfer häuslicher Gewalt durch den/die ehemalige*n Partner*in oder andere Familienangehörige.

Hierbei handelt es sich um eine Gewaltanwendung im sozialen Nahbereich oder häuslichen Kontext – einem Schutzort. Sie ist kein einmaliges Ereignis, sondern Häufigkeit und Intensität eskalieren oftmals mit der Zeit. Häusliche Gewalt hat viele Gesichter: es gibt die körperliche, psychische, soziale, sexualisierte, wirtschaftliche und digitale Gewalt sowie Stalking bis hin zur Tötung. Dabei treten vielfältige Formen der Machtausübung auf, durch die Unabhängigkeit, Selbstvertrauen und Handlungsspielräume der Betroffenen unterminiert und Abhängigkeiten aufgebaut / gefestigt werden. Diese Abhängigkeit kann es sehr schwierig machen, sich Hilfe zu suchen.

Seit über 30 Jahren gibt es in Berlin Hilfs- und Unterstützungsangebote für betroffene Frauen und deren Kinder wie zum Beispiel Frauenhäuser, Frauenschutzwohnungen, Beratungsstellen und -telefone. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten und Wege, ein gewaltfreies Leben aufzubauen.

Wichtige Nummern und E-Mail-Adressen:

BIG Hotline
täglich von 8-23 Uhr erreichbar unter
030 / 611 03 00
oder beratung@big-hotline.de

Frauenhilfetelefon
täglich 24 h erreichbar unter
0800
0116 016
oder Online Beratung

Die Mitarbeiterinnen haben eine Übersicht über freie Plätze und können weitervermitteln.

Frauenhäuser
(rund um die Uhr)

Frauenhaus Bora: 030 / 986 43 32
Frauenhaus der Caritas: 030 / 851 10 18
II. Autonomes Frauenhaus: 030 / 37 49 06 22
Hestia Frauenhaus: 030 / 559 35 31
Cocon e.V.: 030 / 917 43 026
Interkulturelles Frauenhaus: 030 / 801 080 50

Das Büro der Zufluchtswohnungen ist zu folgenden Zeiten erreichbar:

Mo 10:00 – 12:00 Uhr
Do 10:00 – 12:00 Uhr

Telefon 030 / 48 54 701

Außerhalb dieser Zeiten bitten wir, eine Nachricht mit Telefonnummer und Anliegen kurz auf unserem Anrufbeantworter zu hinterlassen.

E-Mail-Beratung

Es ist immer möglich, sich per E-Mail bei uns zu melden bzw. sich beraten lassen: zufluchtswohnung@paula-panke.de 

Wir bieten Beratung in englischer und italienischer Sprache an und verfügen über Gebärdensprachkenntnisse.

Unsere Adresse

Frauenzentrum Paula Panke e.V.
Schulstraße 25
13187 Berlin

5 Minuten vom S-U-Bahnhof Pankow (gegenüber dem Spielplatz im Bleichröder Park).

In dringenden Fällen von häuslicher Gewalt bitte an die BIG Hotline 030 / 611 03 00 oder beratung@big-hotline.de (rund um die Uhr).

Soforthilfe