Lesung "Die unbeugsamen Alten", Foto: Paula Panke

Lesung mit Jasmin Tabatabai „Die unbeugsamen Alten“

// //

 „Unsere Gemeinschaft wollte man zerstören – das konnten wir uns auf gar keinen Fall gefallen lassen“, beschreibt Ingrid Pilz die Situation von 2012. Sie ist eine der vielen Senior*innen aus der Stille Straße 10, die sich im Sommer 2012 zur Wehr gesetzt hat. Denn aus Worten wurden Taten und so kam es im besagten Sommer […]

weiterlesen

Frauen beim Nachbarschaftsgespräch, Bild: Paula Panke

Nachbarschaftsgespräch: Wie reden wir über den Krieg?

Schon sieben Monate dauert nun der russische Angriffskrieggegen die Ukraine. Die Auswirkungen sind weltweit spürbar. Auch Bürger*innen inBerlin und Pankow sind in Sorge. Kein Wunder also, dass der Veranstaltungsraumbei Paula Panke am Abend des 6. Oktober 2022 überquillt. Doch ist die Stimmungan diesem Abend nicht von Angst oder Wut geprägt, sondern von Solidarität,Vertrauen und Hoffnung. […]

weiterlesen

Oda Hassepass (links) und Bahar Haghanipour (mitte rechts) mit Nadja und Kathrin vor dem Frauenzentrum Paula Panke e.V., Bild: Paula Panke

Besuch aus dem Abgeordnetenhaus beim Frauenzentrum Paula Panke e.V.

// //

Ein Text von Josefine Gladisch Die drohenden Kürzungen bei den Frauenprojekten in Berlin, die 2021 für viel Protest sorgten, konnten dank der Intervention der gleichstellungspolitischen Sprecherinnen im Berliner Abgeordnetenhaus erfolgreich abgewendet werden. Eine von ihnen ist Bahar Haghanipour. Sie ist Sprecherin für Frauenpolitik und Gleichstellung von Bündnis90/Die Grünen sowie Vizepräsidentin des Abgeordnetenhauses in Berlin. Gemeinsam […]

weiterlesen

Flyer "Paula macht sichtbar" der Ausstellung "Wir teilen Geschichte(n)" im Frauenladen Weissensee, Bild: Paula Panke

Paula macht sichtbar – die Geschichte einer Textausstellung

// //

(Text von Mechtild Römer) Wo beginnt eine Geschichte? Wo fange ich an, wenn ich die Geschichte „meiner“ Textausstellung erzählen möchte? Beim ersten Kontakt mit dem Frauenzentrum Paula Panke in der Schulstraße vor mehr als 20 Jahren? Bei meinem ersten Biografieworkshop 11 Jahre später im Frauenladen Paula in Weißensee? Oder als ich Ende 2020 zum ersten […]

weiterlesen

Tafelbild, Bild: Paula Panke

In der Hitze bei Paula Panke abkühlen

// //

Die nächste Hitzewelle ist da und es gibt kaum Aussicht auf Abkühlung. Wenn es heiß ist, ihr in Pankow unterwegs seid und eine Pause braucht:  die kühlen Räume von Paula Panke in der Schulstraße 25 sind für alle offen, die sich ausruhen und abkühlen wollen. Wenn wir da sind (meist montags – donnerstags von 10 […]

weiterlesen

© Paula Panke

Frauenredeclub unterwegs durch Pankow

Fast zwei Jahre gibt es den Frauenredeclub „Reden wie Rosa“ nun schon bei Paula Panke. Jeden 2. Donnerstag im Monat treffen sich Frauen, um sich sich gegenseitig zu unterstützen, das freie Reden vor Publikum oder auch in spontanen Situationen zu üben.  Im Juli traf sich die Gruppe zu einem ganz besonderen Format: ein Spaziergang mit Stegreifreden […]

weiterlesen

Nachbarschaftsgespräch zum Ukraine-Krieg, Bild: Paula Panke

Nachbarschaftsgespräch: Wie reden wir über den Krieg?

// //

Der Krieg in der Ukraine und wie in unserer Gesellschaft darüber gesprochen wird, war am 7. Juli 2022 Thema in unseren Nachbarschaftsgesprächen. Mit diesem neuen Format greifen wir Themen auf, die unsere Gesellschaft spalten und bringen dazu unterschiedlichste Menschen der lokalen Zivilgesellschaft in Dialog miteinander. Entstanden ist diese Idee aus dem Projekt „Miteinander reden“, das […]

weiterlesen

Frank A. Kunz liest zu Paula Modersoh-Becker, Bild: Paula Panke

Das Leben und Werk der Paula Modersohn-Becker

// //

„Ich bin ich und hoffe es immer mehr zu werden“, schrieb die Malerin Paula Modersohn-Becker am Anfang des 20. Jahrhunderts in ihr Tagebuch. Das Leben dieser starken Frau stellte Schauspieler Frank A. Kunz in seinem Vortrag am 15. Juni 2022 im Frauenzentrum Paula Panke e.V. vor. Der Text stammt von der Autorin Cornelia Birkfeld, die […]

weiterlesen

Jeanett Kipka (Mitte) vor einem ihrer Bilder , Bild: Paula Panke

Ausstellung: Herzen öffnen

// //

Die neue Ausstellung bei Paula Panke „Herzen öffnen“ zeigt Arbeiten der Pankower Künstlerin Jeanett Kipka.  Diese Ausstellung bringt uns das, was wir alle im Moment vielleicht am meisten brauchen: Lebensfreude und Verbundenheit. Ein Aufatmen geht durch die Besucher*innen, die den Raum betreten. Die Farbigkeit der Acrylarbeiten hebt die Stimmung – und das verbindet. Bei der […]

weiterlesen

Lesung mit Miriam Stein, Bild: Paula Panke

Lesung: Die gereizte Frau

// //

„Männer reifen – Frauen werden einfach nur alt“, schreibt Miriam Stein in ihrem neuen Buch „Die gereizte Frau“. Am 8. Juni 2022 las sie bei Paula Panke daraus vor. Schnell wird klar: es gibt zu wenig Aufklärung, zu wenig Information, zu wenig Gespräche und zu wenig Forschung zum Thema Wechseljahre. Es wird beschwiegen, beschwichtigt, heruntergespielt […]

weiterlesen
Soforthilfe