Veranstaltungen

    "Zehn Minuten" Die offene Winterlesebühne

    Freitag, 05.02.2016
    von 19:00 bis 23:00 Uhr

     

    Paula Panke
    Schulstr. 25
    13187 Berlin

    Lest euren Text vor einem kleinen Publikum. Ihr habt zehn Minuten Zeit. Wir freuen uns auch über Texte zum Älterwerden, die auf unserem Blog veröffentlicht werden können.

    Anmeldung für Lesende unbedingt erforderlich: 030-48099846 oder frauenzentrum@paula-panke.de

    Zuhörer brauchen keine Anmeldung!

    Schreibworkshop


    Biografisches Erzählcafé

    Mittwoch, 10.02.2016
    von 19:00 bis 22:00 Uhr

     

    Paula Panke
    Schulstraße 25
    13187 Berlin

    Zu Gast: Petra Rosenberg

    indexPetra Rosenberg ist Sintizze und studierte Pädagogik an der FU Berlin. Das Thema ihrer Diplomarbeit war Bildungspolitische Ausgrenzung von deutschen Sinti und Roma in Vergangenheit und Gegenwart in der BRD. Als Geschäftsführende Vorsitzende des Landesverbandes Deutscher Sinti und Roma Berlin-Brandenburg ist sie seit 2001 die Nachfolgerin ihres Vaters Otto Rosenberg.

    Moderation: Astrid Landero


    Wanderung mit Dörte

    Samstag, 20.02.2016
    von 00:00 bis 00:00 Uhr

     




    … durch den Neuen Garten in Potsdam

    Der Neue Garten liegt im Norden Potsdams am Jungfernsee. Ein winterlicher Spaziergang durch den (hoffentlich) verschneiten Park zeigt uns die malerische Einbettung in die Gartenlandschaft von Sacrow, der Pfaueninsel, Glienicke und Babelsberg. Wir können die Muschelgrotte oder das Marmorpalais besichtigen.
    Offen für Frauen, die gut zu Fuß sind

    Anmeldung und weitere Informationen unter: frauenzentrum@paula-panke.de oder 48099846


    "WIR SIND DIE NEUEN ALTEN" -eine Bildungsreihe über das weibliche Älterwerden

    Donnerstag, 25.02.2016
    von 19:00 bis 22:00 Uhr

     

    Paula Panke
    Schulstr. 25
    13187 Berlin

    ÄW_logo„Silver Sex“ Die winterliche Tafelrunde zum Thema Sexualität im Alter

    „Ältere Leute haben viel mehr Zeit für Sex. Es wäre ein Jammer, wenn sie das nicht nutzen.“ meint Ruth Westheimer, die 82 jährige Sexualtherapeutin aus New York. Ihr Buch „Silver Sex“ ist der Auftakt zu unserer  Tafelrunde. Wie immer mit gutem Essen und Wein.

    Anmeldung unter frauenzentrum@paula-panke.de oder 48099846


    "WIR SIND DIE NEUEN ALTEN" -eine Bildungsreihe über das weibliche Älterwerden

    Freitag, 04.03.2016
    von 19:00 bis 22:00 Uhr

     

    Paula Panke
    Schulstraße 25
    13187 Berlin

    Ausstellungseröffnung

    Älterwerden – Frauenporträts

    mit Fotos von Barbara Dietl

    dietlaussi

     

     

     

     

     

     

    Die Ausstellung ist bis Ende Mai zu sehen. Da die Räume für Veranstaltungen genutzt werden, bitten wir Sie, sich vorher anzumelden. Fon: 48099846 oder frauenzentrum@paula-panke.de


    WILLKOMMEN!

    Dienstag, 08.03.2016
    von 16:00 bis 18:00 Uhr

     

    Paula Panke
    Schulstraße 25
    13187 Berlin

    Den Internationalen Frauentag begehen wir in diesem Jahr gemeinsam mit unseren neuen Nachbarinnen. Das sind Frauen, die bei uns Schutz vor Krieg, Elend und Verfolgung suchen. Wir wollen uns gegenseitig kennenlernen, miteinander reden, essen, trinken und Pläne schmieden für ein zukünftiges solidarisches Zusammenleben.

    Der Arbeitskreis Pankower Frauenprojekte lädt dazu sehr herzlich alle Frauen ein!

    Kinder sind ausdrücklich willkommen.

    Wir begleiten die geflüchteten Frauen von ihren Unterbringungen aus bis zu Paula Panke e.V. und wieder zurück.

    Rückfragen unter: 030 480 99845 oder frauenzentrum@paula-panke.de

    20150318_150530


    Biografisches Erzählcafé

    Mittwoch, 16.03.2016
    von 19:00 bis 22:00 Uhr

     

    Paula Panke
    Schulstraße 25
    13187 Berlin

    mit der Journalistin Vera Block

    Vera Block und Paula Panke kennen sich schon lange. Die Journalistin berichtete u.a. im Radio beim Magazin Zeitpunkte über das 25jährige Jubiläum der Berliner Frauenprojekte und porträtierte besondere Lebenswege von Frauen. Die gebürtige Russin hat selbst eine interessante Biografie, über die wir heute etwas erfahren.


    Wanderung mit Dörte

    Samstag, 19.03.2016
    von 00:00 bis 00:00 Uhr

     




    …durch die Mittelheide zum Mühlenfließ

    Unsere Wanderung startet am S-Bahnhof Hirschgarten und führt über 7 km durch einen frühlingshaften Wald und große Wiesen. Entlang am Neuenhagener Mühlenfließ, am Naturtheater Friedrichshagen  erreichen wir den S-Bahnhof Friedrichshagen.

    Anmeldung und weitere Informationen unter frauenzentrum@paula-panke.de oder 48099846


    Vortrag

    Mittwoch, 23.03.2016
    von 19:00 bis 21:00 Uhr

     

    Paula Panke
    Schulstraße 25
    13187 Berlin

      mit Dr. Regina Wegner

    – Helen Hessel (1886-1982) –

    „…Wie bin ich eingenommen, Durch dein rotes Toben- Und dein leises Nein …“

    (Rainer Maria Rilke)

    Helen Hessel ist gebürtige Berlinerin, Wahlfranzösin, Journalistin, Übersetzerin, Widerstandskämpferin, Ehefrau und Geliebte (deren gelebte ménage á trois von Francois Truffaut verfilmt wurde) und …. sie ist 96 Jahre alt geworden. Eine faszinierende Zeugin des 20. Jahrhunderts. Sie traf und war befreundet mit A.Huxley,  Picasso,  W.Benjamin, M.Duchamp, P.Klee, K.Kollwitz, V.Fry  und Rainer Maria Rilke, der ihr ein Gedicht gewidmet hat, aus dem die oben zitierten Zeilen stammen.