Ausstellungen

Von Steinen, Sternen und Lagunen. Aktuelle Abstraktionen aus Pankow

Gisèle Van Tendeloo ist in Antwerpen geboren und kam 1966 nach Berlin. Die Malerei spielt für Gisèle Van Tendeloo schon seit Kindheitstage eine wichtige Rolle und begleitet sie ihr ganzes Leben.

Über den Impressionismus kam Gisèle von Tendeloo zur abstrakten Malerei, in der sie aktuelle Geschehnisse verarbeitet und kreativ auf die Leinwand bringt. Außerdem benutzt die Künstlerin unterschiedliche Materialien.

Die Ausstellung wird vom 19. Oktober 2018 bis zum 31. Januar 2019 gezeigt. Wenn Sie die Ausstellung an einem anderen Tag besichtigen möchten, bitten wir um vorherige Anmeldung unter 030-48099846 oder frauenzentrum@paula-panke.de.