Ausstellungen

 

Die Unausweichlichkeit des Augenblicks

Fotografien zum Thema Migration und  Wahrnehmung von Renata Pažusinska und Gabriella Falana

© Renata Pažusinska

© Gabriella Falana

Detailverliebt und den großen Gefühlen zugewandt, bilden die fotografischen Arbeiten der beiden polnischen Künstlerinnen weite Teile des emotionalen Spektrums persönlicher Gefühlswelten ab. Durch die Thematisierung vermeintlicher Gegensätze wie etwa Liebe und Trauer, Verbundenheit und Einsamkeit, Inklusion und Exklusion sowie Angst und Freiheit, fesseln Pažusinskas und Falanas Bildwelten den Betrachtenden. Insbesondere die privaten, zum Teil intimen Szenen stoßen Denkprozesse in uns an, die im Augenblick der Wahrnehmung nicht mehr gestoppt werden können. Jedes einzelne Bild thematisiert den Augenblick, und mit ihm die Fragen nach Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Die Ausstellung wird vom 28. Februar bis zum 06. Juni 2018 gezeigt. Da in den Räumen Veranstaltungen stattfinden, bitten wir Sie nach der Eröffnung um Anmeldung unter 030-48099846 oder frauenzentrum@paula-panke.de