Performance "I, woman, invisible in the time"

Performance "I, woman, invisible in the time", Bild: Nicolás Suárez

Tanzperformance “I, woman, the invisible in time” – von AMAS Kollektiv

25.11.2022, 0:00

In der Performance geht es um die systematische und zu wenig sichtbare Gewalt gegen Frauen in unserer Gesellschaft. Mit Elementen des Theaters, von zeitgenössischem Flamenco-Tanz und audiovisuellen Medien verarbeiten die Tänzerinnen die zunehmende Gewalt in der Covid-19 Pandemie. Es geht um eine Frau, die die Geschlechterproblematik und Ungleichheit wahrnimmt. Sie erkennt, dass sie gezwungen ist die Situation hinzunehmen, um in einem kapitalistischen und patriarchalischen System zu überleben. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, mit den Künstlerinnen Melissa Bruna Palma & Gloria Madas ins Gespräch zu kommen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Ev. Luther-Kirchgemeinde Berlin-Pankow statt.

Bitte den Ort und die Uhrzeit bei Anmeldung erfragen.

Anmeldung erforderlich: programm@paula-panke.de I 030 4854702

Soforthilfe