Veranstaltungen

    Gesprächsabend: Leichtigkeit durch Loslassen

    Donnerstag, 24.06.2021
    von 19:00 bis 21:00 Uhr

     

    Paula Panke
    Schulstraße 25
    13187 Berlin

    Gabi Rimmele, Foto: privat

    Gabi Rimmele, Foto: privat

    Gesprächsabend mit Gabi Rimmele:

    Zukunft aktiv gestalten

     

    Loslassen und Entrümpeln erfordert viel Mut: Mut, sich von Altem, Vertrautem zu lösen, Mut, sich dem Neuen und Ungewissen zu öffnen. Das Leben ist ein kontinuierlicher Veränderungsprozess, in jedem Moment.

    • Wie kann ich mir Raum für meine Veränderung schaffen?
    • Wie kann ich mich dem Fluss des Lebens vertrauensvoll hingeben und meine persönliche Entwicklung aktiv gestalten?

    Anmeldung erforderlich:
    programm@paula-panke.de I 030 4854702

     


    Erzählcafé: Lesbisches Leben in der DDR

    Mittwoch, 07.07.2021
    von 19:00 bis 21:00 Uhr

     

    Sonntags-Club e.V.
    Greifenhagener Str. 28
    10437 Berlin

     

    Banner Erzählcafé_c_BarbaraDietl

    Das Erzählcafé mit Bettina Dziggel, Dr. Ursula Sillge und anderen Zeitzeug*innen sowie Ulrike Hempel als Moderatorin ist ein weiteres Highlight der neuen Veranstaltungsreihe “Pankow ist Queer!”

     

    In diesem Erzählcafé sprechen wir mit lesbischen Aktivistinnen der 1980er und 90er Jahre und öffnen den Raum für unsere Geschichten und den intergenerativen Austausch.

     

        • Wie war es für lesbische Frauen, in der DDR zu leben?
        • Wie ging es nach der Wende im Zusammentreffen von ost- und westdeutscher Frauenbewegung weiter?
        • Warum ist das heute noch wichtig?
        • Und was war eigentlich das “Ostfrauenlesbencamp”?

     

    Die Veranstaltung ist offen für alle Frauen und findet in Kooperation mit dem Sonntags-Club e.V. im Sonntags-Club statt und wird per YouTube live übertragen.

    Anmeldung für den Sonntags-Club erforderlich:
    programm@paula-panke.de  oder 030 4854702

     

    Gefördert im Rahmen der Umsetzung der Initiative „Berlin tritt ein für Selbstbestimmung und Akzeptanz geschlechtlicher und sexueller Vielfalt“ (IGSV) durch die Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung / Landesantidiskriminierungsstelle.

     

    Logo Banner JustVA


    Bürger*innen Sprechstunde – mit Katrin Vogel (CDU)

    Dienstag, 13.07.2021
    von 18:00 bis 19:30 Uhr

     




    Katrin Vogel Foto: Laurence Chaperon

    Katrin Vogel Foto: Laurence Chaperon

     

    Katrin Vogel ist gleichstellungspolitische Sprecherin im Abgeordnetenhaus für die CDU. Sie steht interessierten Pankower*innen Rede und Antwort zu den Themen Gleichstellungs- und Frauenpolitik.

    • offen für alle

    Eure Fragen bitte an programm@paula-panke.de

    Online Veranstaltung per YouTube live


    CSD 2021- Informationsveranstaltung: Weg mit dem Transsexuellengesetz- "Pankow ist Queer!"

    Samstag, 17.07.2021
    von 12:00 bis 14:00 Uhr

     

    Standesamt Pankow
    Rathaus Pankow, Breite Str. 24A – 26
    13187 Berlin

    Mit einer Aktion vor dem Standesamt in Pankow setzen wir uns sichtbar für die Abschaffung des “Transsexuellengesetzes” ein. Wir wollen laut und bunt zeigen, dass die Diskriminierung von trans, inter und nicht binären Menschen ein Ende haben muss. Bringt Plakate, Transparente, Musik und eure Freund*innen mit, um gemeinsam ein Zeichen für Selbstbestimmung und Gleichstellung zu setzen. Anschließend treffen wir uns bei einem Pride-Picknick zum weiteren Austausch.

    • offen für alle

     

    Gefördert im Rahmen der Umsetzung der Initiative „Berlin tritt ein für Selbstbestimmung und Akzeptanz geschlechtlicher und sexueller Vielfalt“ (IGSV) durch die Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung / Landesantidiskriminierungsstelle.

    Logo Banner JustVA

     


    Paula Talk "Schöner leben mit Feminismus"- im Gespräch mit Astrid Landero

    Donnerstag, 12.08.2021
    von 19:00 bis 21:00 Uhr

     

    Paula Panke
    Schulstraße 25
    13187 Berlin

    AstridLandero_PaulaPanke

    In diesem Jahr wurde der Berliner Frauenpreis an Astrid Landero, unserer ehemaligen Geschäftsführerin und Leiterin des Frauenzentrums Paula Panke, verliehen. Seit Jahrzehnten setzt sie sich für die Gleichstellung von Frauen ein und  ist feministische Vordenkerin. Im Gespräch mit ihr wollen wir nicht nur ihren Einsatz würdigen, sondern auch einen gemeinsamen Blick in die feministische Zukunft wagen.

     

    • offen für alle
    • findet nur vor Ort statt, wenn das möglich ist

    Anmeldung erforderlich:  programm@paula-panke.de  030 4854702

     

     


    Workshop Nachhaltigkeit "Haushalt und Körperpflege" – Workshop und Austausch von Ideen

    Donnerstag, 19.08.2021
    von 16:00 bis 19:00 Uhr

     

    Paula Panke
    Schulstraße 25
    13187 Berlin

     

    Flaschen, Fläschchen, Tiegel, Töpfchen – viel zu viele Reinigungs- und Körperpflegeprodukte lagern in unseren Haushalten. Wie wir mit weniger auskommen und so manches nachhaltig und preiswert selbst herstellen können, darum geht es in diesem Workshop. Wir zeigen euch einfache Rezepte für Spülmaschinen-Reiniger und wirksame Deo-Creme direkt zum Ausprobieren. Wir freuen uns auf den Austausch mit euch: Was stellt ihr selbst her? Welche Tipps habt ihr?

    • offen für alle Frauen
    • findet nur vor Ort statt, wenn das möglich ist

    Anmeldung erforderlich: programm@paula-panke.de I 030 4854702

     


    Trans- und nicht-binäre Perspektiven auf Care-Arbeit- Vortrag von Francis Seek in der Reihe "Pankow ist Queer"

    Donnerstag, 26.08.2021
    von 19:00 bis 20:30 Uhr

     

    Paula Panke
    Schulstraße 25
    13187 Berlin

    Seeck_Francis_c_Lotte Ostermann

    Francis Seek ist Kulturanthropolog*in, Geschlechterforscher*in und Antidiskriminierungstrainer*in und wird einen Vortrag zum Thema Care-Arbeit aus trans und nicht-binärer Perspektive halten. Care-Arbeit wird oft mit binären und heteronormativen Familienkonstellationen und Zweigeschlechtlichkeit verbunden. Gemeinsam mit Francis möchten wir einen Blick darauf werfen, welche Care-Arbeit in trans, nicht-binären und queeren Räumen geleistet, und wie diese organisiert wird. Die von Francis durchgeführte Studie zu trans und nicht-binärer Sorgearbeit “Care trans_formieren” erschien im Juni 2021 bei transcript.

    Anmeldung erforderlich: programm@paula-panke.de

    030 4854702

     

    Gefördert im Rahmen der Umsetzung der Initiative „Berlin tritt ein für Selbstbestimmung und Akzeptanz geschlechtlicher und sexueller Vielfalt“ (IGSV) durch die Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung / Landesantidiskriminierungsstelle.

    Logo Banner JustVA

     

     


    Sommer-Lesebühne – "Das Aroma der Gegenwart" 10 Minuten Offene Bühne für Unveröffentlichtes

    Donnerstag, 02.09.2021
    von 19:30 bis 22:00 Uhr

     

    Paula Panke
    Schulstraße 25
    13187 Berlin

     

    Mit dem Motto der Sommer-Lesebühne “Das Aroma der Gegenwart” geben wir wieder die Bühne frei für 10 Autorinnen, die in max. 10 min ihre selbstverfassten Texte lesen möchten. Bitte meldet euch an, auch wenn ihr nur zuhören wollt! Themensammlung:

    • offen für alle Frauen
    • online/offline (Vorgarten) – je nach pandemischer Lage

    Anmeldung erforderlich: programm@paula-panke.de I 030 4854702


    Workshop Nachhaltigkeit "Upcycling" – Workshop und Austausch von Ideen

    Mittwoch, 15.09.2021
    von 16:00 bis 19:00 Uhr

     

    Paula Panke
    Schulstr. 25
    13187 Berlin

    Aus alt mach neu: Bei deinem Pullover sind die Ärmel kaputt? Die Hose gefällt dir nicht mehr? Lass dich von unseren Mitfrauen inspirieren, was du daraus Neues zaubern kannst. Mit einer einfachen Nähmaschine und etwas Geschick nähst du dir ein neues Fashion-Teil. Nähmaschinen haben wir vor Ort. Bringt Kleidungsstücke mit, die ihr verarbeiten wollt und gern eure Ideen.
    In der aktuellen Ausstellung “Styleneid” findet ihr sicher noch einige Anregungen.

    • offen für alle Frauen
    • findet nur vor Ort statt, wenn das möglich ist

    Anmeldung erforderlich: programm@paula-panke.de I 030 4854702

     


    "Miteinander reden" – Podiumsgespräch mit Teilnehmer*innen des interkulturellen Projektes von OWEN e.V. zwischen Deutschland, Polen und Russland

    Dienstag, 28.09.2021
    von 19:00 bis 21:00 Uhr

     

    Paula Panke
    Schulstraße 25
    13187 Berlin

    Extreme Positionen und Hate Speech nehmen in Diskussionen zu. Das spaltet Gesellschaften und treibt sie auseinander. Ziel dieses Projekts ist es, dem entgegenzuwirken. Wir haben in Workshops mit OWEN e.V. Menschen der Berliner Zivilgesellschaft zusammengebracht, die sich aktiv für Veränderungen und Dialog einsetzen. Bei dem Gespräch lernt ihr einige der Akteur*innen kennen und erfahrt mehr über die Ergebnisse der Workshops. Außerdem erzählen wir, wie wir unsere Ergebnisse mit den Partnern aus Polen und Russland verbinden werden. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Interkulturellen Wochen statt. (https://www.interkulturellewoche.de)

     

    • offen für alle
    • online/offline (Vorgarten)

    Anmeldung erforderlich: programm@paula-panke.de I 030 4854702