Dach über’m Kopp 2011/2012

Dach überm Kopp- alternative Wohnformen für Frauen in Berlin

Wohnen bleiben im Kiez

eine Veranstaltungsreihe 2011/2012

Wohnen bleiben im Kiez –  Postkartenaktion

http://www.tagesspiegel.de/berlin/pankow-mit-postkarten-gegen-die-gentrifizierung/6881304.html

 

Forderungen:

  • Berlin braucht dringend ein Konzept für eine nachhaltige, soziale Wohnungspolitik, Bestandteil dieses Konzeptes muss sein:
  • Bezahlbare und ausreichende Wohnungsangebote im Innenstadtbereich für untere und mittlere Einkommen
  • Die Aufhebung der Diskrepanz zwischen Härtefallregelung/Sozialklausel und den tatsächlichen Wohnungsmieten
  • Eine Mietpreisbindung für landeseigene Wohnungen und das Verbot von Privatisierung landeseignener Wohnungsbestände
  • Umwandlungsverbot von Miet –in Eigentumswohnungen
  • Einführung des Zweckentfremdungsverbotes
  • Wohnen in Pankow muss für alle bezahlbar bleiben, auch für Menschen, die von ALG II, kleinen Renten und Jobs mit geringem Einkommen leben müssen.

Am 19.09.2012 haben wir tausende unterschriebener Postkarten gegen Mietenexplosion an den Berliner Senator für Stadtentwicklung und Umweltschutz Michael Müller vor dem Berliner Abgeordnetenhaus übergeben.

Vielen Dank an alle, die unterschrieben und uns unterstützt haben.

 

Veranstaltungen im Jahre 2011:

  • “Wem gehört die Stadt?” Politische Frauensalons mit Katrin Lompscher und Franziska Eichstädt-Bohlig
  • “Wie wohnten unsere Schwestern?” Historische Rückblicke mit den Referentinnen Claudia von Geliéu und Dr. Regina Wegner
  • “Weibliche Wege in Wohngenossenschaften” Eine Ausstellung bei Paula Panke mit Barbara von Neumann-Cosel (Genossenschaftsforum e.V.)
  • “Gemeinschaftliches Wohnen – Kann ich das?“ Ein Workshop mit Bettina Lobenberg mit Unterstützung des Heinrich-Böll-Bildungswerks
  • Organisationsformen und Finanzierung von gemeinschaftlichem Wohnen – Ein Vortrag mit Constance Cremer von der stattbau GmbH
  • „Wohnen bleiben im Kiez“ Podiumsdiskussion – Es diskutierten: Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung von Pankow Jens-Holger Kirchner (Bündis 90/Die Grünen), Dr. Barbara König (Genossenschaftsverein, Bremer Höhe e.G.), Andrej Holm (Humboldtuniversität Berlin)

 

Exkursionen zu alternativen und gemeinschaftlichen Wohnprojekten in Berlin: