Gruppen

Freitagscafé

20161007_135749

Ein  Café für geflüchtete Frauen mit ihren Kindern und Berlinerinnen.

Jeden zweiten und vierten Freitag im Monat.

Informationen erhalten Sie bei Regine Jenß unter der Telefonnummer: 030 480 99 846

oder E-Mail: frauenzentrum@paula-panke.de

Die nächsten Termine:

  • 13. Oktober, 15:00 – 17:00 Uhr
  • 27. Oktober, 15:00 – 17:00 Uhr
  • 10. November, 15:00 – 17:00 Uhr

 

 

Tränen statt Mutterglück

Titel BabyFlyer 3x4

 

Trauer, Erschöpfung, Angst und Überlastung nach der Geburt … das kennen viele Frauen und fühlen sich damit mutterseelenallein.

Die angeleitete und halboffene Gruppe bietet Müttern in psychischen Krisen nach der Geburt einen geschützten Raum, in dem sie Gemeinschaft und Entlastung erfahren. Gespräche und Übungen zur Körper- und Selbstwahrnehmung stabilisieren, aktivieren die eigenen Ressourcen und helfen den Müttern, den verlorenen Boden unter den Füßen zurückzubekommen.

Ein unverbindliches Beratungs- und Kennenlerngespräch vorab ist Voraussetzung für die Teilnahme. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Bei Bedarf unterstützen wir Sie bei der Suche nach einer Kinderbetreuung für die Gruppenzeiten.

Ort/Datum: Do., 10-11:30h, Paula Panke e.V., Schulstraße 25, 13187 Berlin; Termin für das Beratungs- und Kennenlerngespräch vorab nach Absprache.

Leitung: Tanja Coppola, M.A., Theatertherapeutin (DGfT), Heilpraktikerin für Psychotherapie

Infos und Kontakt: 030/55140298, traenen-statt-mutterglueck@tanjacoppola.de

mit Unterstützung von KIS

 

 

 

 

Frühstück bei Paula

Zusammen frühstücken, miteinander reden, sich austauschen und informieren. Frauen aller Altersgruppen treffen sich jeden Dienstag und genießen ein vielseitiges Frühstück in freundlicher offener Atmosphäre. Die unterschiedlichen Generationen und Herkünfte der Teilnehmerinnen sorgen für lebendigen Austausch. Jeden Dienstag von 10:00 – 12:00 Uhr / keine Anmeldung erforderlich. Infos unter: regine_jenss@paula-panke.de

 

 

Offene Gruppe „Frauen mit Enkelkindern“

Wenn Frauen heute Oma werden, sind sie meist noch berufstätig. Sie leben als Single oder Partnerin und haben noch einiges vor. Auch das Oma- Sein birgt vielfältige Beziehungsfallen in sich. Im Spannungsfeld von Nähe und Distanz brechen nicht selten Konflikte auf.

Diese offene Gruppe lädt am 1. Montag eines Monats ( außer an Feiertagen) zum Gespräch und Austausch ein.

Es wird geredet, gelacht und nicht selten auch getröstet.

Nachfragen unter: 030 480 99 845

 

Theatergruppe mit Aki Krishnamurty

Die Gruppe gründete sich aus dem EU-Theaterprojekt und hat Gefallen an der Form des Theater der Unterdrückten gefunden, in dem reale Szenen aus dem Alltag gespielt und auf der Bühne mit dem Publikum weiter entwickelt werden. Geprobt wird einmal im Monat. Anmeldung unter 480 99846 oder frauenzentrum@paula-panke.de

K640_P1310059a

 

 

 

 

 

Schreibgruppe Federlesen…

…ist die erste Paula Schreibgruppe seit 1991. Eine Gruppe für erfahrene Schreiberinnen, die voneinander lernen wollen und sich gegenseitig inspirieren. Interessierte sind herzlich willkommen.

Jeden letzten Freitag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr, einfach vorbeikommen!

Textprobe aus der Lesung am 21.Mai 2016

 

Frauen nach der Lebensmitte
Angefangen haben sie als Frauen in der Lebensmitte. Heute treffen sich die Frauen noch immer unter der Leitung der Paula-Frau Monika Scherkus einmal im Monat bei Paula. Im Moment ist die Gruppe geschlossen.