Winter-Spenden-Aktion für „Wir packen’s an“

Logo von Wir packen's an

vom 28.9. bis 30.10.2020 waren wir wieder Sammelstelle für die Initiative Wir packen’s an aus dem brandenburgischen Bad Freienwalde.

Die Nothilfe-Initiative sammelt inzwischen bundesweit für Geflüchtete auf dem Balkan, Lesbos, Chios, Patras, Athen, Thessaloniki und für Rojava/Syrien Sach- und Geldspenden und bringt alles selbst zu den Menschen, die die Hilfe dringend benötigen.

Die Spenden-Sammel-Aktion ist bei uns jetzt beendet, aber ihr könnt natürlich noch direkt bei “Wir packen’s an” Geld spenden, denn die Transporte müssen ja auch finanziert werden. Hier könnt ihr Spenden.

Und ihr wart wieder großartig!

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen, die sich an der Spenden-Aktion von “Wir packen’s an” beteiligt haben, bedanken!

Ihr wart im wahrsten Sinne des Wortes wieder umwerfend!

Wir sind völlig überwältigt von der Vielzahl an Spenden, die uns erreicht haben. Da kam nicht nur Jan aus Calvörde mit seinem Kleintransporter vorbei, um die Spenden aus seinem Freundeskreis vorbeizubringen.

Zu unseren Sammelzeiten stand die Klingel nicht mehr still, Menschen jeden Alters kamen vorbei, um kleine und große Spenden vorbeizubringen und ihre Solidarität mit den Menschen in den Geflüchtetenlagern auszudrücken.

Ein großartiges Beispiel für solidarische Zivilgesellschaft

Wir sind der Meinung: das ist ein großartiges Beispiel für eine solidarische Zivilgesellschaft und genau das, was uns am Herzen liegt. Zum Ende der Sammelaktion war unser Raum so vollgepackt mit Spenden, dass wir kaum noch daran vorbeikamen. Unsere Praktikantin Linda haben wir gar nicht mehr gesehen.

Joachim von „Wir packen`s an“ musste dreimal vorbeikommen, um die Spenden abzuholen. Und alle, die vor Ort waren, haben geholfen die Spenden einzuladen.

Herzlichen Dank auch an euch!!

Andreas Steinert von Wir packen's an und Lilly von Paula Panke
Andreas Steinert und Lilly von Paula Panke

Besuch hatten wir ebenfalls von der taz und Andreas Steinert, einem Initiator von „Wir packen“s an“, um über die Spendenaktion zu berichten. Artikel über die Sammelaktion

Weiter geht es am 29.11.20 um 17 Uhr:

Wir unterstützen die Aktion von “Wir packen’s an” #Herzversagenstoppen. Wir rufen euch auf, mit vor dem Berliner Reichstag zum Advent für grenzenlose Solidarität mit Geflüchteten zu singen.

Comments are closed.