Bis bald liebe Regine, welcome Lilly!

Der Herbst beginnt und bei Paula findet ein Wechsel statt. Regine Jenss, seit elf Jahren bei Paula, geht in ihren wohlverdienten Ruhestand. Die 1955 in Sassnitz geborene Fotografin stieg 2007 bei Paula als Kinderbetreuerin ein und wurde zwei Jahre später als Projektleiterin für die offenen Gruppen fest angestellt. Mit viel Liebe widmete sie sich den Paula Frühstücksfrauen, der Krabbelgruppe und ihrer Fotogruppe Weitblick. Ihr persönliches Paula-Highlight: jeder Tag war anders, es war nie langweilig, sie hat viel über Menschen gelernt und sich im Team immer gut aufgehoben gefühlt. Liebe Regine, wir wünschen Dir viele sonnige Stunden in Deinem Garten, viel Spaß und Gelingen für Deine Fotoprojekte und hoffen Dich bald als Besucherin wieder begrüßen zu können.

Neu an Bord des Paula Panke Schiffs ist Lilly Granitz, geboren 1973 in Graz und gelernte Grafik-Desginerin. Vor zehn Jahren zog es die Mutter von fünf Kindern nach Berlin und Pankow ist seitdem ihre neue Heimat. Gut vernetzt im Kiez und engagiert in verschiedenen Initativen wie Pankow Hilft und der Zukunftswerkstatt Heinersdorf ist die Unterstützung geflüchteter Frauen ein großes Anliegen für Lilly. Ihre Ziele für die zukünftige Arbeit bei Paula: integrative Angebote für Frauen* diverser Hintergründe zu schaffen und die solidarische Vernetzung mit Pankower Vereinen und Engagierten auszubauen. Wir freuen uns auf Deine Ideen und wünschen Dir viel Erfolg!

 

Comments are closed.